© Pixabay

Ausstellung Malschule Bosau

Auf einen Blick

  • Tourist Information Plön
    Bahnhofstr. 5, 24306 Plön
  • 27.01. – 28.02.2023Terminübersicht
  • 09:00 - 17:00
  • Ausstellungen

Zum Thema „JAHRES HOFFNUNG“ stellen Künstlerinnen der Malschule Bosau im Bistro der Touristinfo aus.

Zum Thema  „JAHRES  HOFFNUNG“
stellen zehn Künstlerinnen aus der Malschule Bosau in der Bistro Galerie der Tourist Info, Bahnhof Plön, aus. Im Monat Januar 2023 werden die aktuell im Atelier von Renate Lübcke erarbeiteten Bilder zu sehen sein.
Für den Monat Februar werden alle Bilder gewechselt, eine neue Werkschau wird dann gezeigt.
 
Es sind zum Teil großformatige, mit Acryl und Mischtechnik gemalte Bilder mit gegenständlichen Motiven. Kleinere Formate kommen mit Acryl- und Ölfarbe auf Leinwänden und auch auf Papier in diese Ausstellung.
 Jede der zehn Malerinnen arbeitet selbständig, wählt eigene Motive aus und entscheidet sich für die jeweilige Technik, die in der Umsetzung Anleitung und Hilfestellung durch Renate Lübcke erfahren. Bildbesprechungen im Teilnehmerkreis sind  sehr wichtig und hilfreich, sie eröffnen oft auch neue Wege. Den interessierten Betrachtern geben wir einen Einblick in jahrzehntelange künstlerische Arbeit. Auch weniger geübte Malerinnen haben hier die Chance ihre Bilder zu zeigen.
Die Malschule Bosau existiert bereits seit 33 Jahren.

Termine im Überblick

Veranstalter

Tourist Information Plön
Bahnhofstr. 5
24306 Plön

Tel.: +49 4522 / 5095 - 0
Fax: +49 4522 / 5095 - 20
E-Mail:
Webseite: holsteinischeschweiz.de/ploen

Ansprechperson

Malschule Renate Lübcke
Löjaer Berg 34
23715 Bosau

Tel.: +49 4527 / 453

Allgemeine Informationen

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.