© Bernd Perlbach, Succession Picasso/ VG Bild-Kunst, Bonn 2022, Pablo Picasso, Pichet anse Prise, 1953, Privatbesitz

Picasso. Keramik

Auf einen Blick

  • Ostholstein-Museum
    Schlossplatz 1, 23701 Eutin
  • 01.10. – 13.11.2022Terminübersicht
  • 11:00 - 17:00
  • Für Erwachsene
  • Ausstellungen

Repräsentative Auswahl keramischer Objekte von Pablo Picasso

Pablo Picasso wandte sich dem Bereich der Keramik erst im Jahr 1946 zu. und entdeckte darin ein künstlerisches Arbeitsfeld, das ihn bis zu seinem Tod 1973 nicht mehr losließ.

In den Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden zusätzlich zu seinen Gemälden, Skulpturen, Zeichnungen und Grafiken rund 4000 Keramiken. Hinzu kommen noch an die 600 Vasen, Schalen und Teller, die Picasso als Auflagenobjekte auswählte. Für diese Editionen lieferte er die Vorlagen, nach denen die Mitarbeiter der bekannten Madoura-Werkstatt in Vallauris die Stücke bemalten.

Das Ostholstein-Museum zeigt aus einer Privatsammlung eine repräsentative Auswahl dieser keramischen Objekte von der Hand Pablo Picassos, die viele seiner Künstlerkollegen wie George Braque, Jean Cocteau und A.R. Penck zu einem eigenen keramischen Werk inspirierten.

Termine im Überblick

Veranstalter

Ostholstein-Museum
Schlossplatz 1
23701 Eutin

Tel.: +49 4521 / 788520
Fax: +49 521 / 78896520
E-Mail:
Webseite: www.oh-museum.de

Ansprechperson

Ostholstein-Museum
Schlossplatz 1
23701 Eutin

Tel.: +49 4521 / 788520
Fax: +49 521 / 78896520
E-Mail:
Webseite: www.oh-museum.de

Allgemeine Informationen

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.