© NPHS S. Fuhrmann

Naturschutzgebiet Ihlsee und Ihlwald

Auf einen Blick

  • Bad Segeberg
  • Naturschutzgebiete,…
Das Naturschutzgebiet Ihlsee und Ihlwald liegt im Kreis Segeberg und ist am nördlichen Stadtrand von Bad Segeberg zu finden. Den Ihlsee zeichnen einige Besonderheiten aus. Er ist einer der wenigen nährstoffarmen und kalkarmen Seen in Schleswig-Holstein und bietet somit seltenen Wasserpflanzen ein Zuhause. Seit 1950 ist das Gebiet unter Naturschutz gestellt und 2006 erfolgte die Meldung als Fauna-Flora-Habitat. Den südlich an den Ihlsee grenzenden Ihlwald, auch Bruchwald genannt, kann man auf einem Wanderweg erkunden. Der Wald selbst ist völlig naturbelassen, bis auf wenige Eingriffe, die aufgrund der Verkehrssicherheit auf dem Wanderweg notwendig sind. Das Waldgebiet setzt sich aus Laubwald Bruchwald und Feuchtwald zusammen. Hier fühlen sich beispielsweise die Weidenmeise oder auch fünf verschiedene Spechtarten sehr wohl.

Auf der Karte

Naturschutzbund Deutschland, Landesverband Schleswig-Holstein e. V.
23795 Bad Segeberg
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.