© Sonja Fuhrmann

Newsletter

Was gibts neues?

Hier findet ihr Neuigkeiten und die Möglichkeit euch zu unserem kostenlosen Newsletter anzumelden. So bekommt ihr die News ganz bequem ins Postfach. In ein paar Beiträgen könnt ihr gleich hier stöbern

Naturerlebnisangebote für Gruppen erweitert

Fledermäuse sind im Naturpark Holsteinische Schweiz besonders zahl- als auch artenreich vertreten. Die im Plöner Schlossgebiet angebotenen Fledermaus-Safaris für Schulklassen, Urlauber und Einheimische haben bereits viele Fans gefunden und sollen jetzt auch an anderen Orten im Naturpark stattfinden. Dazu hat der Naturparkverein Dank der Förderung aus Mitteln des Landes Schleswig-Holstein, Ausstattung für drei zusätzliche Fledermausprogrammeinheiten angeschafft.

Welcher Vogel fliegt denn da?

Birdwatching ist ein Hobby, das sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Der Naturpark Holsteinische Schweiz ist zu allen Jahreszeiten Lebensraum zahlreicher Vogelarten und bietet daher an vielen Orten Gelegenheit für tolle Beobachtungen. An zehn Punkten, die sich hierfür besonders gut eignen, kann man sich nun bei einem Besuch über die Vogelarten informieren, die innerhalb der vergangenen zwei Wochen im jeweiligen Gebiet gemeldet worden sind. So erfährt man, mit welchen Arten gerade zu rechnen ist und kann gezielt auf diese achten.

Aktion "Gipfelstürmer" startet

Die sechs Naturparke in Schleswig-Holstein haben die Aktion "Gipfelstürmer" ins Leben gerufen. Mitmachen ist hier ausdrücklich erwünscht! Es muss jeweils eine Erhebung pro Naturpark erklommen & ein Rätsel gelöst werden. Mithilfe eines Lösungsbogens ergibt sich zum Schluss ein Satz & man erhält nach Einsendung der Lösung sogar eine kleine Anerkennung.

Wir sind umgezogen!

Die Geschäftsstelle des Naturparks Holsteinische Schweiz e.V. ist ab sofort in der Robert-Schade-Str. 24, 23701 Eutin, Tel.: +49 (0) 4521 / 7756540, Fax: +49 (0) 4521 / 8303377 zu erreichen.

Der Naturparkverein möchte seinen Gästen mit faszinierenden Naturbegegnungen ein positives Grundgefühl zur Natur vermitteln, Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Tieren und Pflanzen vertraut machen, Neugier- und Wissbegierde wecken und ökologische Zusammenhänge verdeutlichen bzw. dafür interessieren. Hierfür werden Umweltbildungsangebote in der freien Natur gemacht, mit denen vor allem Schulklassen und KiTa-Gruppen spielerisch und mit Freude die Natur erleben können. Wir bieten Ihnen für Ihre Gruppen weiterhin umweltpädagogische Betreuungen an. Sprechen Sie uns an!

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.