© Finn Fuhrmann

Wasser erleben

Im Naturpark Holsteinische Schweiz

Zwischen Schwentine und über 200 Seen – Wasser erleben steckt voller Abenteuer

Ganz und gar in das Element Wasser einzutauchen ist im Naturpark Holsteinische Schweiz nicht schwer. Sei es bei einer Segelpartie, beim Paddeln, Tretboot fahren, Rudern oder auch beim Angeln. Nicht zu vergessen ist natürlich ein erfrischendes Bad in einem der zahlreichen Seen oder eine aufregende Fahrt auf Wasserskiern. Ihr kommt mit einer Gruppe wie z.B. einer Klasse in den Naturpark und möchtet wissen, was sich im und am Wasser tummelt? Dann nehmen wir euch gerne mit auf eine Exkursion zu den Wasserlebewesen des Naturparks. Schonmal schnorcheln gewesen? Im Naturpark ist es möglich. Bestaune die reiche Unterwasserwelt und tauche ab in andere Dimensionen. Auch beim Kanufahren lassen sich aufgrund des klaren Wassers viele Wasserlebewesen, teilweise direkt auf dem Grund, beobachten.

Tipps fürs Paddeln

  • Bitte denkt daran, dass viele Vögel sehr scheu sind. Einige Arten wie z.B. Seeadler oder Graugänse flüchten schon vor euch auf eine Entfernung von ca. 400 Metern. Wasservögel verbrauchen für jede Flucht viel Energie, häufige Störungen können sie sehr schwächen.
  • Bitte haltet Abstand zu Inseln in den Seen z.B. im Großen oder Kleinen Plöner See. Hier ist das Betreten verboten, weil sie wichtige störungsfreie Brutgebiete für Vögel darstellen.
  • Bitte nutzt nur die ausgewiesenen Rastplätze zum Anlegen und fahrt nicht in das sehr empfindliche Schilf am Ufer.
  • Achtet bei einer Kanutour immer auf die aktuelle Wetterlage und informiert euch vorher über Vorhersagen. Ein Sturm, der einen hohen Wellengang hervorruft, kann schnell gefährlich werden.
  • Respektiert private Anleger und Grundstücke am Seeufer - bitte rastet nur an ausgewiesenen Plätzen.
  • Mein Müll muss mit! Bitte hinterlasst keinen Müll in der Natur.

Seen im Naturpark-Gebiet

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.