© NPHS Emily Rehg

Kolksee

Auf einen Blick

  • Kasseedorf
  • Seen, Lebensräume im Naturpark
Den Kolksee zeichnet eine besondere Lage aus. Er liegt mitten in einem Buchenwald bei Kasseedorf und besitzt keinen natürlichen Zu- oder Abfluss. Er hat eine Fläche von 4 Hektar und eine maximale tiefe von 5,9m. Um den See herum befinden sich mehrere senken ehemaliger Seen, die mit der Zeit verlandet sind. Der Kolksee ist, wie die mittlerweile verlandeten anderen Seen, aus einem Toteisloch entstanden. Durch seine Waldlage, ist der Seegrund mit einer dicken humosen Schlammschicht bedeckt, die sich über die Zeit aus dem Laub der Bäume im See gesammelt hat. Da diese Schlammschicht Nährstoffe bindet, ist der See nährstoffarm.

Auf der Karte

23717 Kasseedorf
Deutschland

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.