© S. Fuhrmann

Museumshof Lensahn

Auf einen Blick

Historische Landwirtschaft erleben

Der Museumshof Lensahn ist ein Freilichtmuseum, dass einlädt historische Landwirtschaft und altes Handwerk hautnah zu erleben und entdecken. Hauptgebäude, Feldscheune und Maschinenhalle beherbergen unter anderem Hauswirtschaftsgeräte, Werkzeuge und landwirtschaftliche Geräte wie Trecker oder Mähdrescher aus der Zeit von 1850 bis 1960. Alte Nutztierrassen sind ebenfalls auf dem Hof zuhause und können gestreichelt werden. Des Weiteren gibt es einen 2,4 km langen Naturlehrpfad mit einer Vielzahl an Stationen wie Alleen, Teichbiotopen und einem Hainbuchen-Labyrinth. Auch ein Hildegard-von-Bingen-Garten mit über 50 verschiedenen Kräutern gibt es auf dem Museumshof.

Auf der Karte

Museumshof Lensahn
Bäderstr. 18
23738 Lensahn
Deutschland

Tel.: +49 4363 / 9 11 22
E-Mail:
Webseite: www.museumshof-lensahn.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.