© S. Furhmann

Trammer See

Auf einen Blick

  • Plön
  • Angelreviere, Lebensräume im…
Nördlich von Plön liegt der Trammer See in Gemeinden Plön und Rathjensdorf. Im Jahr 2017 wurde der See zusammen mit weiteren umliegenden Gebieten zum Landschaftsschutzgebiet erklärt. Er ist 163 Hektar groß und hat eine maximale Tiefe von 33,4 m. Im See befinden sich vier unbewohnte Inseln unterschiedlicher Größe, die drei größten heißen, Groter Warder, Ziegen Warder und Bornholts Warder. Die Inseln Groter Warder und Ziegen Warder sind über eine schmale Landzunge miteinander verbunden. Die Uferlänge des Sees beträgt 7,9 km, so lädt der See auch zum Umrunden ein. Die Badestelle des Sees befindet sich mitten in Plön. Tipp: Vom Parnaßturm in Plön hat man einen tollen Ausblick über den Trammer See und seine Inseln.

Auch für Angler bietet dieser See tolle Möglichkeiten. Man kann hier Aale, Barsche, Brassen, Hechte, Schleie, Zander, Karpfen und Plötze angeln. Für weitere wichtige Informationen und rechtliche Bestimmungen zu diesem Angelrevier, sowie der Kartenausgabe wendet euch bitte an folgenden Kontakt:

Total-Tankstelle Plön – B430
Lütjenburger Str. 61

Auf der Karte

24306 Plön
Deutschland

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.